Lachgas


Entspannt beim Zahnarzt
Lachgas Lachgas ist die in den scandinavischen und amerikanischen Ländern am weitesten verbreitete Methode Schmerzen zu reduzieren und eine Behandlung durchzuführen. Eine Behandlung unter Lachgas bedeutet Entspannung statt Stress und Schmerzen.
Über eine Nasenmaske wird Lachgas stets als ein Lachgas- Sauerstoffgemisch verabreicht. Die Wirkung beginnt nach wenigen Minuten, der Patient spürt Entspannung und Leichtigkeit, aber der Patient ist jederzeit ansprechbar und fähig Entscheidungen zu treffen. Die Angst, der Würgereiz und das Scherzempfinden nehmen deutlich ab. Die Betäubungsspritze wird nicht als Belastung empfunden und die Behandlung kann stressfrei für den Patienten und den Behandler durchgeführt werden.

Lachgas Zum Abschluss wird reiner Sauerstoff durch die Nasenmaske zugeführt und innerhalb weniger Minuten verschwindet die Wirkung vollständig. Der Patient kann die Praxis mit klarem Kopf und allein verlassen. Lachgas ist geeignet für Angstpatienten, Kinder und Patienten mit herabgesetzter Schmerzschwelle und Belastbarkeit durch Stress, Kummer und Sorgen. Die Kosten in Höhe von ca. 50€ für 30 Minuten Behandlungsdauer sind im Vergleich zu einer Vollnarkose als gering zu betrachten.

Wir beraten Sie gerne!